Werbung buchen?



Origami
Anleitungen
Geldgeschenke

Windowcolor
Malvorlagen

3-D-Technik
Schnittbögen

div. Basteleien
Verpackungen
Bastel-Shop
Buchtipps
Online-Spiele


Bastel-Links


Impressum

Workshop: Geschenke verpacken

Anleitung: Wickeltechnik

Auch mit Wickeltechnik kann man ein Geschenk hervorragend und effekvoll einpacken. Links die Vorderseiten - darunter sind die Rückseiten abgebildet.
Das Geschenkband wurde in etwa 3-4 cm Abstand schräg gewickelt. Das unterste Band wird auf der Rückseite gerade geführt und auf der Vorderseite wieder schräg nach oben gewickelt. Wo die Bänder auf der Rückseite wieder zusammenstoßen, werden sie miteinander verzwirbelt und ein Ende der Länge nach - rund um das Paket und über die Kreuzungspunkte der Bänder auf der Vorderseite - geführt und dann mit dem anderen Ende auf der Rückseite verknotet. Hier wurde das Geschenkband auf der Vorderseite gerade, auf der Rückseite schräg um das Geschenk gelegt. Beim ersten Durchgang (von oben nach unten) wurde im 2-cm-Abstand gewickelt. Von unten nach oben wurde dann zwischen den Bändern wieder nach oben gewickelt so daß sich letztendlich ein 1-cm-Abstand ergab. Auf der Rückseite wird das Band schließlich fest verknotet und die Enden auf 1/2 cm -1 cm gekürzt.

Anleitung: Knallbonbon

Kleinere aber unförmige Gegenstände können einfach in der Kartonrolle einer Küchenrolle oder einer Toilettenpapier-Rolle verpackt werden.
Materialbedarf: Toilettenpapierrolle oder Küchenrolle, Klebefolie, Geschenkpapier (etwa 20 cm länger als die Kartonrolle), 2 Schleifen.
Die Rolle wird mit Folie oder Papier beklebt, daß es beim Auspacken keine unschönen Überraschungen gibt. Die beklebte Rolle wird mit Geschenkpapier umwickelt, das Papier wird in der Mitte und an den Enden der Rolle sorgfältig mit doppelseitigem Klebeband fixiert. Die Ränder müssen etwa 10 cm überstehen. Binde nun das Papier an den Enden der Rolle vorsichtig zusammen und binde je eine Schleife (siehe Workshop: Schleifen) herum.